Haarkur selber machen

Du solltest dir und deinem Haar regelmäßige Vitamine gönnen und das schaffst du am besten durch diverse Haarkuren. Haarkuren beinhalten Vitamine, welche beim einschäumen in deiner Kopfhaut eindringen und den Haarwurzeln zu Gute kommen sollten. Die meisten Haarkuren aus dem Discounter enthalten nur leider Sulfate und Parabene, welche deinem Haar überhaupt nicht gut tuen können!
Daher zauber dir doch einfach ganz unkompliziert, nährhaft und kostengünstig eine eigene Haarkur. Dafür benötigst du:
1x Avocado
1x etwas Honig

Beides in einem Teller zusammen zermalmt, wird dies zu einer Masse, welche du wie eine normale Haarkur in den Haarsträhnen auftragen kann und nach 30min Einwirkzeit ganz einfach ausspülen kannst.